Im Kosmetikworkshop durften die „Luftenberger Schlaufüchse“ ihren eigenen dezent rosa schimmernde Lippenbalsam herstellen. Dazu wurden so allerhand Zutaten abgewogen, vermischt, erhitzt, verrührt. So lernten die Schülerinnen die wichtigsten Inhaltsstoffe von Lippenpflegeprodukten und deren Eigenschaften kennen. Den Mädchen machte das gemeinsame Experimentieren richtig Spaß.

Bei der Herstellung von Badesalz wurde grobkörniges Meersalz von den Mädchen mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Mit verschiedenen Aromaölen wurden die Badesalze noch mit der richtigen Duftnote versehen. Nun wartet noch das nächste Experiment auf die Power Girls: Quillt die Haut wirklich weniger auf, wenn sich im Badewasser etwas Badesalz befindet? Zur Erklärung müssen wir nur einen Blick auf die Osmose werfen.