In der Unverbindlichen Übung beschäftigten sich die Power Girls der MS Wartberg/Krems mit der Leonardobrücke. Diese wurde von Leonardo da Vinci für das Militär entworfen. Das besondere ist, dass die Brücke ganz ohne Hilfsmittel wie Nägel, Schrauben oder Seile gebaut werden kann. Die Konstruktion trägt sich selbst, weil das Eigengewicht sich auf die verflochtenen Hölzer verteilt. Durch die Reibung wird die Brücke stabil gehalten.

Die Power Girls lernten aber nicht nur physikalische und mathematische Aspekte bei der Konstruktion der Brücke – Nein, auch wichtige soziale Kompetenzen wurden geschult. Ohne eine gute Zusammenarbeit und gegenseitiger Unterstützung kann die Brücke schließlich nicht gebaut werden.

Quelle: https://www.pm-wissen.com/was-ist-die-leonardo-bruecke/ [22.11.2021]