Allgemein

Home » Allgemein

Ausprobiert – Experimente zum Nachmachen

Der bekannte deutsche Science Entertainer Joachim Hecker hat es sich zum Beruf gemacht, Kindern zu zeigen, wie spannend und faszinierend Wissenschaft sein kann, denn: "Wissenschaft macht Spaß und sorgt immer wieder für Staunen und Freude, vor allem dann, wenn sie sich in Experimenten hautnah erleben lässt", ist Joachim Hecker überzeugt. Für uns Grund genug, den Wissenschaftsjournalisten, der auch Buchautor ist, zu uns nach Oberösterreich einzuladen. Für unsere Power Girls - und natürlich auch alle anderen interessierten Schülerinnen und Schüler - entstanden spannende Experimentiervideos, die zum Ausprobieren, Forschen und Staunen einladen. Übrigens: Unseren Power Girls ist Joachim Hecker schon seit einigen Jahren [...]

Ausprobiert – Experimente zum Nachmachen

Metallbautechnikerin Sandra und ihr Arbeitsalltag

Sandra Harringer ist Vorbild für hunderte Mädchen wenn es darum geht, einen technischen Beruf zu ergreifen. Durch die Powergirls und Teilnahmen am Girls Day hat sie ihren Weg zum Traumberuf gefunden. Sandra ist als Metallbautechnikerin bei der Firma Schatzdorfer für die Programmierung der Lasermaschinen zuständig. Da ist exaktes Arbeiten wichtig, alles kein Problem für Sandra! Wir haben sie mit der Kamera besucht und zeigen, wie ihr Arbeitsalltag aussieht.

Metallbautechnikerin Sandra und ihr Arbeitsalltag

Von Blechen und luftigen Höhen

Am 8. Juni erlebten die Power Girls der MS Vöcklabruck und der MS Timelkam einen spannenden Vormittag bei der Firma Schatzdorfer Gerätebau. Es wurde gebohrt, geschliffen, entgratet, geprägt und gebogen. Einige Power Girls wagten sich sogar ans Schweißen und zeigten ihr Talent beim Ziehen von gleichmäßigen Schweißnähten. Im Kletterpark Goruck ging es dann hoch hinauf.

Von Blechen und luftigen Höhen

Stein auf Stein, Stein auf …

Ganz nach dem Kinderlied "Wer will fleißige Handwerkerinnen sehen" rührten die PG der MS Luftenberg, der TNMS Bad Leonfelden und des Europagymnasiums Auhofs am Bauhof der HTL 1 Linz Mörtel an, vermaßen den Raum und bauten hohe Säulen aus Ziegeln. Anschließend ging es noch in die Holzwerkstatt. Dort lernten die Power Girls verschiedene Maschinen kennen und stellten ein kleines Denksportspiel aus Holz her. Zum Abschluss dieses spannenden Tages fuhren die Schülerinnen in das Kletterzentrum am Turm in Linz. Auch dort bewiesen die Schülerinnen viel Geschick, Mut und Ehrgeiz. [...]

Stein auf Stein, Stein auf …

Die T-Shirts sind da!

Als Geschenk zum 1. Advent kamen die heiß ersehnten lila Power-Girls T-Shirts an. Die Power-Girls der MS Wartberg freuten sich riesig darüber. Neben den T-Shirts kam auch die erste Aufgabe hereingeflattert, an der die Schülerinnen gleich zu arbeiten begannen. Ein Brainstorming half zu ersten Namensideen und auch für die Gruppenfotos gibt es schon lustige Vorschläge.

Die T-Shirts sind da!

Experimente mit Kupferdraht

Die Mittelschule St. Peter am Wimberg nimmt in diesem Schuljahr zum ersten Mal am Projekt Power Girls teil. Die Schülerinnen starteten gleich in den ersten Stunden der unverbindlichen Übung voll durch. So bauten die Power Girls aus einer Batterie, einem Stück Kupferdraht und einem Neodym-Magneten einen Homopolarmotor und erforschten seine Funktionsweise. Danach wurden noch fleißig selbstgemachter Schmuck und Anhänger aus Kupferdraht gebastelt.

Experimente mit Kupferdraht

Eine Brücke ohne Nägel, Schrauben oder Seile

In der Unverbindlichen Übung beschäftigten sich die Power Girls der MS Wartberg/Krems mit der Leonardobrücke. Diese wurde von Leonardo da Vinci für das Militär entworfen. Das besondere ist, dass die Brücke ganz ohne Hilfsmittel wie Nägel, Schrauben oder Seile gebaut werden kann. Die Konstruktion trägt sich selbst, weil das Eigengewicht sich auf die verflochtenen Hölzer verteilt. Durch die Reibung wird die Brücke stabil gehalten. Die Power Girls lernten aber nicht nur physikalische und mathematische Aspekte bei der Konstruktion der Brücke - Nein, auch wichtige soziale Kompetenzen wurden geschult. Ohne eine gute Zusammenarbeit und gegenseitiger Unterstützung kann die Brücke schließlich nicht [...]

Eine Brücke ohne Nägel, Schrauben oder Seile

Das sind die Power Girls 2021/22

Das PowerGirls-Jahr ist schon voll im Gange. Viele Workshops und Experimentiereinheiten haben die Mädchen schon absolviert, aber es ist noch lange nicht Schluss. Es warten zum Beispiel noch Programmier-Kurse und ein Exkursionstag auf die Power Girls. Die Power Girls der einzelnen Schulen sind schon richtig eingeschworene Teams. Das zeigen auch ihre Teamfotos und -namen: MS Luftenberg: Die Luftenberger Schlaufüchse Stiftsgym. Kremsmünster: Princess of Science MS Wartberg an der Krems: Die unabhängigen Kraftpakete TNMS Bad Leonfelden: Mint Mäuse MS Peilstein: Die feschn Stromkabeln MS St. Peter am Wimberg: Die verrückten Freundinnen MS Franziskanerinnen Wels: Amperemädels [...]

Das sind die Power Girls 2021/22

Die Power Girls feierten virtuellen Projektabschluss

64 Power Girls aus 8 oberösterreichischen Schulen haben auch im Schuljahr 2020/21 trotz Corona-Einschränkungen bewiesen, dass in ihnen jede Menge Power steckt! Ein besonderes Jahr Workshops und Veranstaltungen fanden in diesem Schuljahr großteils virtuell statt, was aber die technikbegeisterten Mädchen nicht davon abgehalten hat, Technikluft zu schnuppern, kreative Gruppennamen, originelle Gruppenfotos oder die Teamchallenge mit Bravour zu meistern. Die Power Girls wurden beim Future Matters Workshop zu Materialforscherinnen, haben im Lego Spikes Workshop das Programmieren von Lego-Robotern gelernt, fotografierten wie die Profis dem Smartphone in der kleinen Fotoschule, waren im Geocaching Workshop Satellitentechnik auf der Spur und entfalteten ihre Persönlichkeit bei der #ihavepower Veranstaltung im Freien. Die Power [...]

Die Power Girls feierten virtuellen Projektabschluss

Power Girls 2020/21 – ein etwas anderes Projektjahr

Besondere Situationen erfordern besondere Lösungen. Die Sicherheit unserer Power Girls hat natürlich höchste Priorität. Daher wird das Projekt Power Girls, unter Einhaltung der Covid-19 Schutzmaßnahmen, im heurigen Schuljahr etwas anders als in den vergangenen Jahren ablaufen. Programm für die Power Girls An den teilnehmenden Schulen wird die Unverbindliche Übung „Mädchenförderung im Technikbereich“ von einer projektverantwortlichen Lehrkraft im Ausmaß von 0,5 Wochenstunden durchgeführt (ab November 2020). Für jede PowerGirls-Gruppe finden zwei Workshop-Nachmittage an ihrer Schule statt. In diesem Schuljahr gibt es aus Sicherheitsgründen keine Exkursionen zu Firmen, HTL oder anderen [...]

Power Girls 2020/21 – ein etwas anderes Projektjahr

PowerGirls@home

Kontaktinfo

Dipl.-Päd. Martina Pintaric, MSc EDUCATION GROUP GmbH Anastasius-Grün-Straße 22-24 4020 Linz

Telefon: 0732 788078-653

Fax: 0732 788078-88

Neueste Beiträge

Nach oben