Projekt Beschreibung

Eierrennen

Zunächst werden ein hartgekochtes Ei und ein rohes Ei in Drehung versetzt. Wir wissen, dass sich das hartgekochte Ei länger um die eigene Achse dreht als das rohe. Wir legen nun beide Eier auf eine schiefe Ebene und stellen Euch folgende Frage: Welches Ei ist schneller am Ende der schiefen Ebene?

Leo Ludick ist Physiklehrer (in Pension) und im Welios (Science Center in Wels) als pädagogischer Berater tätig.

Das brauchst du

  • ein rohes Ei
  • ein gekochtes Ei
  • eine Rampe

So gehst du vor

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Wir schützen Ihre Daten und respektieren Ihre Privatsphäre.
Akzeptieren

PowerGirls@home